Start - Angebote - Kostenloses - Rätsel - Lesen - Video - Nachrichten - Freizeit - LinklistenStartseite/HP - Info - Blog - Impressum
Start > Information > Drucken von .xps Dateien

Lösung bei Problemen beim drucken von .xps Dateien

Bin beim ausdrucken von Rätseln heute auf das Problem gestoßen, dass mein Drucker (Lexmark Optra SC 1275) keine XPS Dateien drucken wollte. Statt dessen immer die Datei abspeichern wollte.
Das Problem ist, dass etwas ältere Drucker das Format noch nicht unterstützen.
Als erstes stellt sich die Frage, was überhaupt .xps Dateien sind.
XPS = XML Paper Spezifikation. Damit kann man noch nicht viel anfangen.
XPS ist das Gegenstück zu PDF (Adobes Portable Document Format). Herausgeber ist Microsoft, die damit gegen das .pdf Format vorgehen. Wer nun seinen Drucker dazu bringen will, dass er .xps Dokumente druckt, der muss bei Microsoft den Microsoft XML Paper Spezifikation Essentials Pack herunterladen.
Dabei erhält man dann auch den XPS Viewer EP.
XPS Viewer EP ist nichts anderes als der Adobe Reader. Unterschied ist nur, dass er von Microsoft ist und Adobe Reader verdrängen soll. Aber wer kennt schon XPS Viewer EP?
Nun sollte das Drucken problemlos möglich sein.

Habe noch über Google einen Beitrag gefunden, bei dem ging es darum, dass es bei sehr alten Druckern trotzdem nicht gehen soll. Lösung bei dem Problem ist, das erst als .xps Datei zu speichern und dann mit dem  XPS Viewer EP zu öffnen. Mit der dortigen Druckfunktion geht es dann problemlos zu drucken.

Mehr zum Thema: Weitere Problemlösungen