Runkeeper Lauf-App

RunkeeperDie Lauf-App von Runkeeper gibt es für das iPhone und Android kostenlos. Wie bei den anderen Apps zum Joggen kann man sich auch hier kostenlos anmelden und eigene GPS Dateien hochladen. Neben Joggen gibt es noch 30 andere Sportarten die ausgewählt werden können wie Radfahren, Schwimmen, Wandern, Snowboarden, Yoga, Tanzen…
Für den GPS Daten Upload kann unter LOG die Sportart ausgesucht werden. GPX und TCX Daten können ausgewählt werden und mit dem Button Upload Map hochgeladen werden. Alternativ kann auch über ein angeschlossenes Garmin Gerät Daten importiert werden.

Runkeeper zeigt im Feed die aktuellen Ereignisse an, das sind neu hochgeladene Sportdaten und wenn Verbesserungen erfolgten, werden neue persönliche Rekorde gepostet.

Anbieter besuchen: runkeeper.com

Wie die Analyse der GPS Daten genau aussieht, kann man in der Bildergalerie sehen:

Mit endomondo Laufdaten analysieren

endomondo-startDie nächste kostenlose Lauf-App (Liste) für iPhone, Android, BlackBerry und Windows Phone ist endomondo. Auch hier kann man sich kostenlos anmelden und ohne installierter App seine GPS Track Daten vom Jogging hochladen und analysieren.endomondo-training-hinzufuegen
Um seine Laufdaten hochzuladen klickt man einfach den Training hinzufügen Button an und bekommt fünf Möglichkeiten um Daten einzutragen, wie im Bild rechts zu sehen ist.

Mögliche Formate sind GPX, FIT und TCX.

Für zusätzliche Motivation sorgen die Auszeichnungen für persönliche Bestleistungen die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind: endomondo-bestleistungen

Continue reading

Jogging Daten bei dailymile hochladen

dailymile-uploadEine weitere Lauf-App ist dailymile, die kostenlos für das iPhone angeboten wird. Wie bei den anderen Lauf-Apps aus der Liste, kann man hier auch ohne App seine Jogging Strecken (Fahrradtouren) hochladen und auswerten. Dafür muss man auf Sync gehen.
Hier kann man seine Daten mit seinem Nike+ Account oder Garmin Gerät synchronisieren, bzw. das Garmin Format TCX/FIT direkt hochladen. In meinem Fall ist das geschickt, da mein GPS Tracker (ein G-PORTER GP-102+) seine Dateien im Garmin Format FIT abspeichert. Sollte man keine Möglichkeit haben an ein TCX/FIT zu kommen, kann GPSBabel benutzt werden, wenn die Quelldatei nicht gerade eine GPX Datei ist und umwandeln. Continue reading

Laufdaten mit ASICS online auswerten

Zur Auswertung der eigenen Laufdaten, bietet der Marktführer im Bereich Laufschuhe, online eine Möglichkeit seine Daten auszuwerten. Zur Aufzeichnung bietet ASCIS kostenlos eine Lauf-App für Android und iPhone an, die aber nicht nötig ist um den Dienst zu nutzen.
Eigene per GPS Tracker oder ähnlichem aufgezeichnete Strecken können rechts über das Importieren Symbol asics-eintragen-upload-lauf, bzw direkt als Lauf eintragen hinzugefügt werden. Mögliche Formate für den Import der Daten sind: GPX, KML, Fitlog, sowie spezielle Geräte Formate von Polar (HRM, XML), Garmin (TCX, FIT), CicloSport (DAT), Beurer (EFT) und O-Synce (FIT). Beim Upload sind gleichzeitig mehrere Dateien auf einmal möglich.

Eine weitere Funktion sind die Laufpläne, die kostenlos erstellt werden können. Möglich sind je 5, 10 km/Meilen Rennen, Halbmarathon und Marathon.

Auswertung der Laufdaten

asics-map-anzeige

Unter Laufdaten können die einzelnen Läufe in einer Liste angesehen werden, wie links im Bild zu sehen ist. Klickt man eine Strecke an, so sieht man die Karte mit der Strecke, die gejoggt wurde.
Nach jedem Kilometer wird ein Punkt gesetzt, am Anfang steht die Null und der Endpunkt bekommt den letzten aufgerundeten Kilometer als Zahl. Im Fall rechts eine acht nach 7,5 km.

Ein Höhenprofil vermisst man in dieser Ansicht.

 

Bei Leistung erhält man eine weitere Grafische Auswertung der bisherigen Läufe. Continue reading

QMapShack zum anzeigen von GPS Daten nutzen

Mit diesem kostenlosen Programm lassen sich GPX Dateien darstellen, analysieren und eigene Tracks für die Planung von Touren erstellen.
Für die Darstellung werden online Karten oder offline Karten wie z.B. von Garmin genutzt. qmapshack-karte-online-hinzufuegen

Als erstes sieht man nur ein leeres Fenster ohne alles, so dass zuerst eine Karte ausgewählt werden muss. Ganz so einfach wie das mit den online Karten einbinden beim Vorgängerprogramm QLandkarte GT war, scheint es nicht zu sein.
Also auf die Suche gemacht und folgende Anleitung gefunden: mtb-touring.net.
Den Ordner mit den Pfadangaben den wir heruntergeladen und entpackt haben, geben wir dann unter Datei -> Kartenverzeichnisse angeben. Mit dem blauen Plus geben wir den entpackten Ordner mit den Onlinekarten Links an. Link oben werden nun die verschiedenen Karten aufgelistet. Durch klicken mit der rechten Maustaste, können die Karten aktiviert und deaktiviert werden. Quellen für offline Karten finden sich hier: openstreetmap.org

qmapshack-karte-gpx-geladenQLandkarteGT-bearbeiten-diagrammeUnter Datei -> GIS Daten laden können eigene Tracks geladen werden und werden wie im Bild links (Bing Map) dargestellt. Wird mit der rechten Maustaste auf den Track rechts oben geklickt, kann man Bearbeiten auswählen und kann sich unter anderem auch Diagramme anzeigen lassen (Bild rechts).

Viel scheint diese Software im Bezug auf das Anzeigen von GPS Tracks nicht zu können. Da schien das Vorgängerprogramm besser zu sein und doch mehr anzuzeigen.

QLandkarteGT-mehrere-gpx-plus-hoehen-externUm eigene Höhendaten zuzuweisen, kann das mit Datei -> DEM Verzeichnisse angeben getan werden. Dafür lädt man sich bei viewfinderpanoramas.org durch anklicken des gewünschten Gebietes die Höhendaten herunter. Diese entpackt man und wandelt die Daten in eine .vrt datei um. Dazu geht man zu Werkzeug -> VRT Builder und wählt alle Dateien des entpackten Ordners aus. Als Ausgabe wählt man den Speicherort der VRT Datei. Mit Datei -> DEM Verzeichnisse angeben wählt man die eben erstellt Datei aus. Links unten in de Ansicht kann wie bei den Karten per rechtem Mausklick die Höhendaten aktiviert, bzw. deaktiviert werden.
Rechts sieht man die extern eingebundene Höhen als rote Linie, im Vergleich zum per GPS Tracker aufgezeichneten Höhendaten. Hier erkennt man ganz deutliche Unterschiede, da der GPS Empfang im Wald sehr schlecht ist und es zu ungenaueren Ergebnissen führt.
Zusätzlich erkennt man, dass auch mehrere GPX Track gleichzeitig hochgeladen, sowie auf der Karte angezeigt werden können.

Download ist hier möglich: QMapShack

Turtle Sport GPS Anzeige Software

Turtle-Sport-kalenderMit der Software von Turtle Sport können GPS Daten von Sportaktivitäten wie z.B. Radfahren oder Joggen angezeigt werden. Auf den ersten Blick konnte mich die Software nicht überzeugen, da ich dachte die Software kann nichts besonderes, so wie GpsPrune.
Touren können in einem Kalender, Liste und einer nach Jahr und Monat zusammengefassten Ordnerstruktur dargestellt werden.
Die Strecke selbst kann auf verschiedenen online Karten dargestellt werden. Darunter befindet sich ein Diagramm, in dem die Herzfrequenz, Höhe, Durchschnitt in km/h, Pace in min/km und Trittfrequenz angezeigt werden. Vorausgesetzt, die GPS Datenquelle liefert diese Werte. Continue reading

GPS Touren mit MyTourbook auswerten

mytourbook-ansichtMit der kostenlosen Software MyTourbook können mit einem GPS Gerät aufgezeichnete Touren wie z.B. vom Jogging oder Radfahren angesehen und ausgewertet werden. Touren können in einem Kalender, Tourenliste und als 2D und 3 D Ansicht auf einer Karte angesehen werden.
Dazu gibt es verschiedene Diagramme mit dem Höhenverlauf, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Tempo (min/km), Leistung, Temperatur, Steigung, Höhenveränderungen, Trittfrequenz und Schaltvorgänge. Diese Werte können einzeln, miteinander oder untereinander dargestellt werden, je nachdem was von einem selbst ausgewählt wird. Ist die Datenquelle z.B. ein normaler GPS Tracker, so wird man keine Herzfrequenz, Temperatur… aufgezeichnet haben und somit auch nicht darstellen können. Den Touren kann aber eine eigene Beschreibung hinzugefügt werden, sowie Angaben zum Wetter mit Temperaturanzeige, Wolken und Wind. Continue reading

GPS Daten anzeigen mit GpsPrune

gpspruneDas kleine Programm GpsPrune (< 1 MB) kommt ganz ohne Installation aus und kann sofort genutzt werden. Dafür muss aber Java installiert sein. Die gespeicherten Punkte können auf einer Karte mit Höhenprofil angezeigt werden. Zusätzlich können die Punkte editiert werden. Die Tracks können auch in andere Formate konvertiert werden.
Eine genauer Anleitung findet sich hier: activityworkshop.net (Anbieter)

Ich selbst nutze dieses Programm nicht, da mir andere Programme besser gefallen, da sie mehr Funktionen und eine bessere Grafik haben.

Download möglich z.B. beim Anbieter

Weitere Programme zum auswerten und anzeigen von GPS Tracks findet sich hier: GPS Daten anzeigen und auswerten