Runtastic zum Auswerten von Laufdaten nutzen

Runtastic Dashboard

Runtastic Dashboard

Bei Runtastic handelt es sich um einen Dienst, der eine Lauf App, sowie Auswertung der aufgezeichneten Daten anbietet. Auch hier ist die installierte Smartphone App nicht notwendig um seine aufgezeichneten GPS Daten eines GPS Trackers oder ähnlichen hochzuladen und verschiedene Sportarten wie Radfahren, Wandern, Laufen… auszuwerten.
Im Runtastic Dashboard kann oben links mit Add Workout Runtastic add workout manuell ein Training hinzugefügt werden. Um eine GPS Datei hochzuladen nutzt man das Symbol daneben Runtastic upload gpx. Mögliche Formate sind GPX und TCX. Alternativ kann man sich auch per Plugin mit seinem Garmin Gerät verbinden und seine Daten importieren. Dabei können auch viele Daten auf einmal ausgewählt und geladen werden.
Ganz unten auf der Seite kann die Sprache geändert werden Runtastic sprache. Ab und zu kommt es vor, dass die Sprache wieder auf Englisch springt, warum das so ist, kann ich jetzt nicht sagen, da es mir nicht so schnell auffällt, da ich länger mit der englischen Version gearbeitet habe, bis ich die Sprach Einstellung gefunden habe.

Nach der Anmeldung hatte ich eine kostenlose 2-wöchige Premium Mitgliedschaft, mit der einem die Lust auf immer neue Rekorde geweckt wurde.

Runtastic_ Laufen, Radfahren & Fitness GPS-Tracker - Radfahren

Persönliche Rekorde Radfahren

Rekorde Laufen

Rekorde Laufen

Runtastic-2Es erhält jeder diese 2 Wochen Premium zum testen, habe es extra nochmal getestet und mich statt mit einem Anagramm mit dem richtigen Namen angemeldet. Bei Sonderaktionen und Gutschein Aktionen kann man auch mehr erhalten, z.B. 3 Monate. Gezielt danach googeln, könnte sich lohnen.
Ich selbst hatte meine Probleme, als die Premium Mitgliedschaft weg war. Ohne die persönlichen Rekorde ist die Motivation nicht mehr so hoch etwas zu leisten.

Runtastic war meine erste Möglichkeit, die ich von Anfang an genutzt habe (Mitte Januar 2016), um meine Laufdaten zu analysieren. Darauf gekommen bin ich, als ich einen Artikel in einer bekannten Jogging und Läufer Webseite gelesen habe. Da wurde Runtastic als die beste Möglichkeit und mit Abstand beliebteste Auswertungsseite beworben, so dass ich mich gleich angemeldet habe um das zu testen.
Als die 2 Wochen abgelaufen waren, war die Frage, Premium oder nicht? Aber 5 € + X pro Monat sprechen eine deutliche Sprache, dass man das nicht überstürzen sollte. Daher habe ich in der Hoffnung doch bessere Möglichkeiten zu finden, weitere Lauf Apps und Programme getestet. Nun weiß ich, dass ich mir die Premiumkosten sparen kann.
Für mich waren die persönlichen Rekorde sehr wichtig, da man sehen konnte wie man sich verbessert hat. Immer besser und besser werden und neue Rekorde schaffen, da motiviert einen sehr, um immer weiter und weiter zu machen und nicht schon nach 2 Wochen nach dem ersten mal das Joggen aufzuhören.
Inzwischen lade ich meine GPS Daten bei mehreren Lauf Apps hoch und nutze die Vorzüge der verschiedenen Anbieter, so dass ich Runtastic nicht mehr brauchen würde. Da ich den Anbieter gewohnt bin und doch sehr gut gefällt, werde ich hier auf jeden Fall weiter kostenlos dabei bleiben. Für die Anzeige der Rekorde und Verbesserungen nutze ich weitere App Anbieter, die eine kostenlose online Nutzung ohne App ermöglichen.

Anbieter besuchen: runtastic.com

Bildergalerie mit den Möglichkeiten die Aktivitäten und Statistiken anzuzeigen:

Gesamtstatistik
Übersicht der Laufdaten
Laufdaten mit Pace für 5 min in min/km
Ansicht einer Radtour
Änderungen an der Kartenansicht einer Radtour
Lauf-Rangliste, der Vergleich mit Freunden
Aktivitäten Übersicht als Liste
Trainingsgewohnheiten
Trainingstagebuch
Performancefortschritt
Gesamtstatistik
Übersicht der Laufdaten
Laufdaten mit Pace für 5 min in min/km
Ansicht einer Radtour
Änderungen an der Kartenansicht einer Radtour
Lauf-Rangliste, der Vergleich mit Freunden
Aktivitäten Übersicht als Liste
Trainingsgewohnheiten
Trainingstagebuch
Performancefortschritt
Gesamtstatistik
Übersicht der Laufdaten
Laufdaten mit Pace für 5 min in min/km
Ansicht einer Radtour
Bookmark the permalink.

Comments are closed.